Digitalisierung von Geschäftsprozessen

Geschäftsprozesse digitalisieren – was bedeutet das?


Effiziente Prozesse sind die Grundlage für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Und genau deshalb spielt die rasch fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt hierbei eine dominierende Rolle. Bezogen auf Prozesse bedeutet Digitalisierung, dass bisher analoge Informationen digital zur Verfügung stehen und bisherige analoge Arbeitsschritte nun elektronisch ausgeführt werden. Ein klassisches Beispiel hierfür ist die Eingangsrechnungsverarbeitung. Die Prüfung und buchhalterische Weiterbearbeitung anhand von Papierbelegen wird durch die digitale Verarbeitung nicht nur ersetzt, sondern auch beschleunigt und im Ablauf abgesichert. Besonders wiederkehrende Prozesse mit mehreren Prozessbeteiligten profitieren von dieser digitalen Transformation. Durch klar definierte Prozessdokumentation werden dabei auch komplizierte Geschäftsprozesse für jeden Beteiligten transparent.


› Dokumentenmanagement
DocuWare ist die moderne Plattform, um Geschäftsinformationen zentral zu verwalten, schnell zu verarbeiten und gezielt zu nutzen.
 

› Elektronischer Workflow
Geschäftsprozesse digitalisieren mit JobRouter - Effiziente Prozesse sind die Grundlage für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.